Body-Life GmbH, Blumenrain 6, 5502 Hunzenschwil, Tel +41 (0)62 823 31 00 - Fax +41 (0)62 823 31 01
Shop: Login Artikelübersicht Suchen
 zuletzt aktualisiert
Power Protein 90
IronMaxx 100% Whey Protein
 Aktuell

Kohlenhydrate reduzieren, ja oder nein? Infos via SAPS www.saps.ch gefunden, weitere Informationen, auf Bild klicken:

Die Wahrheit über Low-Carb

Glucomannan Kapseln aus Konjak. Sehr interessant bei Themen wie:
Abnehmen und Cholesterin

AKTION Fr. 1.95 anstatt 3.95 NUTRIWELL maccarozone CiaoCarb Fusilli (Spiralen) • high protein • low carb • kalorienreduziert

Saisongemüse im November

Zero Carb Drinkkonzentrate AROMA Apfel und auch Winterzauber (zum warm Trinken - Glühweingeschmack)
süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker • 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie sind wieder da!

Fr. 7.50 statt 12.-- AKTION Zero Carb Drinkkonzentrat AROMA BERGAMOTTE ohne Kohlenhydrate, süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker • 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie!

Fr. 7.50 statt 12.-- AKTION Zero Carb Drinkkonzentrat AROMA BERGAMOTTE ohne Kohlenhydrate, süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker
• 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie!

Der Lagerverkauf in Reitnau ist NEU jeweils Mittwochs 17 - 21 Uhr

MULTI VITAMIN COMPLEX
Dose à 130 Kapseln von IronMaxx
Mit einer Kapsel täglich haben Sie
die Möglichkeit Ihre Vitaminspeicher
zu 100%* aufzufüllen.

100% WHEY PROTEIN Gold Standard
Whey Protein von Optimum Nutrition

In Dosen zu 940gr. und 2273gr.
Protein-Pulver von OPTIMUM NUTRITION

Dose à 2273g Fr. 72.40

ProComplex Gainer
Kohlenhydrat-Eiweisskonzentrat von Optimum Nutrition Dose à 2.306 kg

Produkt mit ähnlicher Zusammensetzung wie Massive Whey Gainer



Wir haben für Sie eine neue Produkte-Palette in unseren Shop aufgenommen. Hier gehts zur aktuellen Übersicht der Burgerstein Produkte.

Fischölkapseln Omega 3
Jetzt für Ihre Gesundheit!

Fett-Caliper (manuell oder digital mit Software) für zuverlässige Messungen des Körperfettanteils.
FETT CALIPER
OMRON BF 306


Shake & Shape
Protein - Eiweiss zur Herstellung eines Shakes mit L-Carnitine.
Das Eiweiss wird zur Muskelstraffung/-bildung herangezogen
Das L-Carnitine unterstützt die Fettverbrennung!


Kreatin Creatine
unsere Kreatin Produkte im Überblick:
Kreatin Kapseln
Creatine Pulver
KRE-ALKALYNE CXT +
Kreatin 1000
Creatine Powder
Kreatin Tipps


Wundermittel Kreatin
Seit über hundert Jahren bekannt
Neue Luzerner Zeitung NLZ

Kreatin (Methylguanidinoessigsäure) ist ein Zwischenprodukt des intermediären Stoffwechsels. Es liegt in der Muskulatur mit Phosphorsäure gekoppelt als energiereiche Verbindung vor, aus der mit Hilfe des körpereigenen Enzyms (Katalysator) Kreatin-Kinase ATP regeneriert werden kann. ATP (Adenosintriphosphat) ist die zelluläre Energiewährung im Tier- und Pflanzenbereich.

Kreatin wird zum Teil im menschlichen Körper (Niere, Bauchspeicheldrüse und Leber) selber hergestellt, aber auch mit Fleischnahrung aufgenommen. Ein rund 70 Kilogramm schwerer Mann besitzt zirka 120 Gramm davon. 95 Prozent befinden sich in der Muskulatur. Auf natürliche Weise scheidet der Körper täglich 2 Gramm dieser Substanz durch den Urin als Kreatinin aus. Durch die Nahrungsmittelaufnahme - vor allem durch den Konsum von weissem Muskelfleisch - gelangt das Kreatin wieder in den Körper. Vegetarier weisen deshalb einen niedrigeren Kreatinspiegel auf. (Protein für Vegetarier: Soja PROTEIN von Multipower). Durch künstliche Zufuhr kann dieser auf das normale Mass erhöht werden. Das erste auf dem Schweizer Markt vom Bundesamt für Gesundheit zugelassene Kreatinpräparat war Podium® der Firma Synergen AG in Cham. 5 Gramm dieser Substanz entsprechen etwa dem Kreatingehalt von 1000 Gramm Fleisch.

Als Muskelsubstanz ist Kreatin seit über hundert Jahren bekannt. Entdeckt vom Franzosen Chevreul im Jahre 1832, hat sich die Wissenschaft immer wieder mit der zentralen Rolle von Kreatin im Muskelstoffwechsel auseinandergesetzt. Über die körpereigene Substanz liegen heute zuverlässige wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Die ersten Autoren, die ihre volle Aufmerksamkeit auf die Nahrungsergänzung mit Kreatin richteten, waren Harris und Mitarbeiter im Jahre 1992. Dank herausragender Erfolge der Weltklasse-Athleten Linford Christie und Colin Jackson an den Olympischen Spielen in Barcelona stiessen diese Studien bald auf grosses Interesse und ermunterten weitere Forscher, auf diesem Gebiet tätig zu werden.