Body-Life GmbH, Blumenrain 6, 5502 Hunzenschwil, Tel +41 (0)62 823 31 00 - Fax +41 (0)62 823 31 01
Shop: Login Artikelübersicht Suchen
 zuletzt aktualisiert
Erythritol / Erythrit (auch Su...
 Aktuell

Zero Carb Drinkkonzentrate AROMA Apfel und auch Winterzauber (zum warm Trinken - Glühweingeschmack)
süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker • 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie sind wieder da!

AKTION Fr. 2.95 anstatt 3.95 NUTRIWELL maccarozone CiaoCarb Fusilli (Spiralen) • high protein • low carb • kalorienreduziert:

AKTION Fr. 2.95 anstatt 3.95 NUTRIWELL maccarozone CiaoCarb Fusilli (Spiralen) • high protein • low carb • kalorienreduziert

Fr. 7.50 statt 12.-- AKTION Zero Carb Drinkkonzentrat AROMA BERGAMOTTE ohne Kohlenhydrate, süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker • 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie!

Fr. 7.50 statt 12.-- AKTION Zero Carb Drinkkonzentrat AROMA BERGAMOTTE ohne Kohlenhydrate, süss wie Sirup • ohne Aspartam • 0 Zucker
• 0 Kohlenhydrate • < 1 Kalorie!

Saisongemüse ist zentral für Gesundheit und Figur, September hat eine grosse Auswahl bereit!

Der Lagerverkauf in Reitnau ist NEU jeweils Mittwochs 17 - 21 Uhr

Protein Coffee von Scitec Nutrition
Scitec Nutrition Protein Coffee verbindet den Kaffeegenuss mit einem hochwertigen Whey Protein.
Der Protein Coffee von Scitec Nutrition ist zuckerfrei und liefert pro Shake neben 27g Eiweiss satte 100mg Koffein


MULTI VITAMIN COMPLEX
Dose à 130 Kapseln von IronMaxx
Mit einer Kapsel täglich haben Sie
die Möglichkeit Ihre Vitaminspeicher
zu 100%* aufzufüllen.

100% WHEY PROTEIN Gold Standard
Whey Protein von Optimum Nutrition

In Dosen zu 940gr. und 2273gr.
Protein-Pulver von OPTIMUM NUTRITION

Dose à 2273g Fr. 72.40

ProComplex Gainer
Kohlenhydrat-Eiweisskonzentrat von Optimum Nutrition Dose à 2.306 kg

Produkt mit ähnlicher Zusammensetzung wie Massive Whey Gainer



Wir haben für Sie eine neue Produkte-Palette in unseren Shop aufgenommen. Hier gehts zur aktuellen Übersicht der Burgerstein Produkte.

Fischölkapseln Omega 3
Jetzt für Ihre Gesundheit!

Fett-Caliper (manuell oder digital mit Software) für zuverlässige Messungen des Körperfettanteils.
FETT CALIPER
OMRON BF 306


Shake & Shape
Protein - Eiweiss zur Herstellung eines Shakes mit L-Carnitine.
Das Eiweiss wird zur Muskelstraffung/-bildung herangezogen
Das L-Carnitine unterstützt die Fettverbrennung!


Kreatin Creatine
unsere Kreatin Produkte im Überblick:
Kreatin Kapseln
Creatine Pulver
KRE-ALKALYNE CXT +
Kreatin 1000
Creatine Powder
Kreatin Tipps


Anabole Hormone - Manipulation der Hormone
Natural oder wie...

Mail an einen Kunden...

Betreff: Re: Mirabol
Datum: Thu, 17 Aug 2000 16:13:33 +0200
Von: body-life
Firma: Body-Life GmbH
An:

Hi xx

>...und wieder mal habe ich eine Frage. Mich würde interressieren, ob eine Mirabol Kur grosse Erfolge bringt, wenn nicht einmal Testoviron Depot grossartige Ergebnisse >gebracht hat.

Ich denke wir beide wissen, dass Testoviron Depot ein Teil vom ganzen Rad zu mehr Muskelmasse ist. Wenn alle anderen Faktoren perfekt stimmen, so wirkt Testo ausgezeichnet. Die Frage die man sich vielleicht stellen könnte, war das Produkt genug hoch dosiert. Dann die anderen Faktoren: War ein Kalorienüberschuss (speziell Protein) vorhanden? Stimmte das Gleichgewicht zwischen Training und Regeneration (Schlaf)? Nicht zu viel nicht zuwenig trainiert? Waren die Vitalstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente) in ausreichender Menge vorhanden? Genug Wasser getrunken? usw. usw. usw.

Und....wieviel man zulegt hängt auch von der Ausgangsposition stark ab, nimmt es jemand der schon ziemlich muskulös ist oder nicht, schon viele Jahre regelmässig trainiert oder nicht?

6 Wochen mal zwei plus 6 Wochen Pause = 18 Wochen = rund 1/3 Jahr = pro Jahr Muskelzunahme von 3kg. Je nachdem wie lange Du schon regemässig trainierst könnte man sagen okay ist gut. Schlussendlich würden 3kg x 5 Jahre = 15 kg mehr Muskelmasse ergeben. Muskelaufbau braucht Zeit/Geduld und je besser man seinen Körper kennt, die Funktionen der Muskelaufbauprozesse vesteht, desto besser kann man aufbauen.

Testosteron ist ohne Zweifel ein sehr hilfreiches Hormon für den Muskelaufbau, es macht uns Männer von Natur aus kräftiger als es die Frauen sind (die nur ca. 10% der Menge wie wir produzieren).

Noch bessere Ergebnisse erzielt man, wenn man darauf schaut die Hormone Testosteron, Nandrolon, Insulin, Wachstumshormon und Schilddrüsenhormon optimiert....zur selben Zeit. Dazu Kalorienüberschuss, vor allem Protein, viiiiiiel Wasser trinken, Vitalstoffe abdecken und total mega wichtig Kohlenhydrate, Fett und Protein richtig timen. Sehr entscheidend: Kleiner Abstand zwischen den Snacks/Mahlzeiten.

Ok wie optimiert/maximinert man die Hormone:

Testosteron: mit Testoviron oder Androstenedione wobei Testo direkt viel besser wirkt als Androstenedione. Langfristig kann man Testo und Wachstumshormon sowie Insulin mit Hanföl (=Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren im optimalen Verhältnis) optimieren.

Schilddrüsenhormone benötigen vor allem die "Rohstoffe" Aminosäure L-Tyrosin, Vitamin A und E, Spurenelement Selen und Jod.

ALA verbessert ebenfalls die Funktion von Insulin.

Wachstumshormon wird unterstützt ebenfalls durch L-Tyrosin. Und/oder Glutamin 2g zwischen den Mahlzeiten auf leeren Magen mit Wasser ca. 3 x 5 / Tag Und/oder GABA, speziell das von AST wirkt besonders gut.

Wichtig ist auch einen Rythhmus im lifestyle zu haben, denn ständige Veränderungen bringen den Hormonhaushalt durcheinander.

Die Testoproduktion ist auch abhängig von ausreichend viel Schlaf/Erholung und dass man den Stress reduziert.

Insulin kann man erhöhen durch Kohlenhydrate mit hohem glykämischen Index und man kann es senken bei Bedarf mit dem Konsum von Kohlenhydraten von tiefem glykämischen index sowie durch die Zufuhr von mehr Ballaststoffen. Wachstumshormon und Insulin sind "Gegenspieler": Viel Insulin bewirkt geringe Präsenz von Wachstushormon, wenig Insulin bewirkt Präsenz von mehr Wachstumshormon. Insulin kann man auch tiefer halten indem man es mit Protein eingenommen kombiniert. Kohlenhydrate alleine dagegen eingenommen lassen den Blutzucker und damit das Insulin höher ansteigen.

Ein Nickerchen tagsüber wirkt sich ebenfalls positiv auf den Muskelaufbau aus!!

Und nun, Mirabol ist weder Testo, Wachstumshormon, Insulin, Schilddrüsenhormon sondern wird im Körper in Nandrolon umgewandelt, denselben Stoff wie aus dem Steroid Deca-Durabolin.

Testo und Nandrolon kombiniert mit Wachstumshormon, Insulin und Schilddrüsenhormon ist die Seite der stark wirkenden anabolen Hormone (richtig dosiert).... Schildrüsenhormone zu hoch dosiert baut eher Muskeln ab.

Mirabol ist NorANDROSTENEDIOL (nicht dione), ....diol wirkt einiges stärker als Norandrostenedione. Umwandlungsrate im Körper ist stärker. Das Steroid Deca-Durabolin wird jedoch noch bessere Resultate bringen als Norandrostenediol das heisst mehr Nandrolon wird verfügbar sein.

Good building!

Sportlichen Gruss

Body-Life GmbH

______________________________________________________________________________________

Körpereigene Hormone steigern - natürlich:

Testosteron
Die Forschung deutet an, das 30-40% Ihrer Tageskalorien aus Fett stammen sollten, wenn Sie Ihre Testosteronwerte maximieren wollen. (Auf jeden Fall: Mindestens 20% der Tageskalorien aus Fett!)

Wachstumshormon (GH = Growth Hormone)
Ausreichend Schlaf/gute Nachtruhe
Gemäss Studie je 1.2g der Aminosäuren Arginin und Lysin
In Dosierungen von 3-12g Ornithin hat es sich ebenfalls gezeigt, dass die GH-Werte bei Männern steigen
Glutamin! 2g (gemäss MUSCLE & FITNESS, in Cola aufgelöst!?)

Insulin
Folgende Substanzen fördern die Insulinsensitivität: Taurin, intravenös verabreichtes Vanadium (gemäss MUSCLE & FITNESS, wirklich nur so??? Und was ist mit Vanadyl Sulfate gemäss anderen Informationsquellen!?), Alpha-Liponsäure, Pinitol, Chrom, Corosolsäure und Selen.
45-50% der Kalorien aus Kohlenhydraten, besonders denjenigen mit niegrigem glykämischen Index; 30-35% aus Protein; und 20-30% aus Fett (Um das mit den empfohlenen 30-40% für eine Testosteron-Steigerung auszugleichen, zielen Sie auf 30% ab)

Wachstumsfaktor-1 (IGF-1)
Mindestens 2.2g Protein pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, hauptsächlich aus mageren Proteinquellen, wie fettarmer MIlch, Huhn (weisses Fleisch), Eiklar, magerem Rindfleisch und Molkeprotein aus Mahlzeitenersatz- und Protein-Shakes.

Schilddrüsenhormon
Sehr wichtig, ausreichend Jod, Vitamin A und E sowie Spurenelement Selen. Aminosäure L-Tyrosin (=Rohstoff für Schildrüsenhormone)