Body-Life GmbH, Blumenrain 6, 5502 Hunzenschwil, Tel +41 (0)62 823 31 00 - Fax +41 (0)62 823 31 01
Shop: Login Artikelübersicht Suchen
 zuletzt aktualisiert
Dessert Sauce Chocolate Flavou...
Power Protein 90 - Body Attack...
Wunder Cooking Spray / Kochspr...
BIO Kokosöl
 Aktuell

Carbzone low carb Konfitüre
Fruchtaufstrich mit 75 % Fruchtanteil und wenig Kalorien
Dieses Produkt schneidet in Sachen Nährwerte-Aroma-Verhältnis
mit der ALLERBESTEN NOTE ab!

Instant Oats / Instant-Hafer / Hafermehl
Haferflocken gemahlen so fein wie Mehl.
aus 100 % natürlichen Vollkorn - Haferflocken ohne weitere Zutaten

Ciaocarb PROTOCHOC Spread
100 g Dose, ähnlich wie Nutella
Nur 8 % Kohlenhydrate
jedoch satte 35 %, Protein
Aroma ähnlich wie Nutella, mit Whey Protein

NEU: Regelmässig Lagerverkauf in Starrkirch-Wil bei Olten: Mittwochs 16 - 20 Uhr und Samstags 10 - 15 Uhr. Mehr Informationen auf Facebook: facebook.com/BodyLifeGmbH

Body Attack Power Protein 90
Casein-Whey-Protein, Mehrkomponenten-Protein mit Zusatz von L-Carnitin und Vitaminen

100% WHEY PROTEIN Gold Standard
Whey Protein von Optimum Nutrition

In Dosen zu 940gr. und 2273gr.
Protein-Pulver von OPTIMUM NUTRITION

Dose à 2273g Fr. 72.40

Snickers Protein-Riegel
Neu
18g Protein
48 % weniger Fett
35 % weniger Kohlehydrate
22 % weniger Kalorien

ProComplex Gainer
Kohlenhydrat-Eiweisskonzentrat von Optimum Nutrition Dose à 2.306 kg

Produkt mit ähnlicher Zusammensetzung wie Massive Whey Gainer



Formula 80 Evolution ist der ideale Protein-Shake für eine proteinreiche Ernährungsform. Mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Mars Proteinriegel
Neu
19g Protein
nur 4,6 0g Fett
35 % weniger Kohlenhydrate
22 % weniger Kalorien


Muskelaufbau
Mass Gainer von Multipower
Ersatzprodukt für Supergainer
Dosen à 2 Kg und Beutel à 5440gr.
(Schoko, Vanille und Erdbeere)


Wir haben für Sie eine neue Produkte-Palette in unseren Shop aufgenommen. Hier gehts zur aktuellen Übersicht der Burgerstein Produkte.

Fischölkapseln Omega 3
Jetzt für Ihre Gesundheit!

Fett-Caliper (manuell oder digital mit Software) für zuverlässige Messungen des Körperfettanteils.
FETT CALIPER
OMRON BF 306


Shake & Shape
Protein - Eiweiss zur Herstellung eines Shakes mit L-Carnitine.
Das Eiweiss wird zur Muskelstraffung/-bildung herangezogen
Das L-Carnitine unterstützt die Fettverbrennung!


Kreatin Creatine
unsere Kreatin Produkte im Überblick:
Kreatin Kapseln
Creatine Pulver
KRE-ALKALYNE CXT +
Kreatin 1000
Creatine Powder
Kreatin Tipps


Die Lust auf Süsses vermindern, wie geht das?


Es gibt Personen, die empfinden immer wieder enorme Lust auf raffinierte Kohlenhydrate und Zucker, kurz gesagt auf was Süsses. Kohlenhydrate können die Stimmung verbessern, indem sie die Bildung des Neurotransmitters Serotonin im Gehirn anregen.
Gründe für Lust auf Süsses können verschieden sein, oftmals bekommen diese Lust auch Frauen aufgrund ihres Monatszyklus (Hormonveränderungen). Allerdings verstärkt das Konsumieren grosser Mengen von Zucker die Ansammlung von Wasser im Körper sowie die Gewichtszunahme und kann Hypoglykämie auslösen sowie die Ausschwemmung von Magnesium beschleunigen. Dies kann wiederum die Symptome verschlimmern.

Mehr tryptophanreiche Nahrungsmittel essen kann eine Besserung schaffen, die Aminosäure Tryptophan wird im Gehirn in Serotonin umgewandelt und hat damit diesbezüglich dieselbe Wirkung wie Süsses/Kohlenhydrate.

Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure und wird zum Aufbau von Zellprotein gebraucht und ist der Vorläuferstoff von zwei lebensnotwendigen Verbindungen in unserem Körper: Serotonin (ein Neurotransmitter) und Niacin (Vitamin B3). Serotonin kann die Stimmung aufhellen und den Appetit zügeln.

Troptophanreiche Nahrungsmittel (zuerst erwähnte enthalten am meisten):

Cashew-Nüsse,
Kalbfleisch, Filet
Sonneblumensamen
Thunfisch
Huhn, Brust
Rindfleisch, Filet
Haferflocken
Hühnerei
Weizenkeime
Emmentaler Käse

Die Fähigkeit von Tryptophan, den Serotoninspiegel im Gehirn anzuheben, kann durch die gleichzeitige Zufuhr von kleinen Kohlenhydratmengen gefördert werden (Insulin, das durch Kohlenhydrate freigesetzt wird, befördert Valin, Leucin und Isoleucin, - drei Aminosäuren - aus dem Blut in die Muskeln, wodurch die Konkurrenz bei der Aufnahme von Tryptophan im Gehirn reduziert wird).
Um nicht allzuviel Insulin zu produzieren (was zu den meisten Zeitpunkten des Tages nicht so gut wäre), wählen Sie eher tiefglykämische Kohlenhydrate.
Für die Produktion von Serotonin aus Tryptophan ist eine ausreichende Menge von Vitamin B6 und B2 nötig.

Weiters um Lust auf Süsses zu beschränken/verhindern hilft folgendes sehr gut (!):

Essen Sie oft am Tag, einfach weniger auf einmal. Essen Sie alle 2 - 3.5 Stunden und die Mahlzeit sollte nie nur Kohlenhydrate enthalten (tiefglykämische Kohlenhydrate sind von Vorteil, "halten länger hin") sondern auch etwas Eiweiss (und ev. Fett), das Sättigungsgefühl verbessert sich dadurch. Ballaststoffreich ist ebenfalls von Vorteil!
Ich stelle es bei mir und vielen Kunden einfach immer wieder fest, wer "ständig isst" kommt viel weniger in Versuchung Süsses zu essen und kann sich besser kontrollieren und "das Richtige" auswählen.
Eigentlich logisch, essen wir zu lange nichts, kann der Blutzucker stark abfallen und dann kann man extrem "scharf" auf Süsses werden, vermeiden Sie es, essen Sie 5 - 8 x am Tag was Kleines, Sie werden sehen, es hilft, stur alle 2 - 3.5 Stunden, auch wenn ich keinen Hunger habe, es wird gegessen wenn die Zeit es mir sagt, auf diese Weise habe ich es recht einfach, meinen Hunger und Lust auf Süsses auf dem Weg zu meinem minimalen Körperfettanteil, zu kontrollieren. Und prompt wenn ich Mal den Fehler mache und eine Mahlzeit auslasse, so habe ich sehr viel mehr Mühe sinnvoll ausgewählt zu essen und die Versuchung steigt, ungeeignetes im Uebermass zu essen.

Im Zusammenhang mit Muskelaufbau-Training ist es sowieso sehr zu empfehlen, oft am Tag zu essen und Muskelaufbau-Training ist sehr nützlich, den Körperfettanteil zu senken (langfristig dem Ausdauer-Training überlegen; am besten jedoch beides).

Fettarme Süssigkeiten könnnen übrigens mit gutem Gewissen nach einem Muskelaufbau-Training genossen werden, zu diesem Zeitpunkt lechzen die Muskeln nach Kohlenhydraten/Zucker und es hängt sich bestimmt nicht an die Hüften (ausser Sie übertreiben es extrem). Zu Süssem hinzu viel Fett, das wäre dann jedoch wieder NICHT zu empfehlen!

Schlussendlich vergessen Sie nicht, sich ab und zu Mal wieder etwas Süsses zu gönnen, die Menge machts und wer nicht allzu oft zuschlägt bei Süssigkeiten, dem schadet es auch kaum.