Body-Life GmbH, Blumenrain 6, 5502 Hunzenschwil, Tel +41 (0)62 823 31 00 - Fax +41 (0)62 823 31 01
Shop: Login Artikelübersicht Suchen
 Aktuell

Carbzone low carb Konfitüre
Fruchtaufstrich mit 75 % Fruchtanteil und wenig Kalorien
Dieses Produkt schneidet in Sachen Nährwerte-Aroma-Verhältnis
mit der ALLERBESTEN NOTE ab!

Instant Oats / Instant-Hafer / Hafermehl
Haferflocken gemahlen so fein wie Mehl.
aus 100 % natürlichen Vollkorn - Haferflocken ohne weitere Zutaten

Ciaocarb PROTOCHOC Spread
100 g Dose, ähnlich wie Nutella
Nur 8 % Kohlenhydrate
jedoch satte 35 %, Protein
Aroma ähnlich wie Nutella, mit Whey Protein

NEU: Regelmässig Lagerverkauf in Starrkirch-Wil bei Olten: Mittwochs 16 - 20 Uhr und Samstags 10 - 15 Uhr. Mehr Informationen auf Facebook: facebook.com/BodyLifeGmbH

Body Attack Power Protein 90
Casein-Whey-Protein, Mehrkomponenten-Protein mit Zusatz von L-Carnitin und Vitaminen

100% WHEY PROTEIN Gold Standard
Whey Protein von Optimum Nutrition

In Dosen zu 940gr. und 2273gr.
Protein-Pulver von OPTIMUM NUTRITION

Dose à 2273g Fr. 72.40

Snickers Protein-Riegel
Neu
18g Protein
48 % weniger Fett
35 % weniger Kohlehydrate
22 % weniger Kalorien

ProComplex Gainer
Kohlenhydrat-Eiweisskonzentrat von Optimum Nutrition Dose à 2.306 kg

Produkt mit ähnlicher Zusammensetzung wie Massive Whey Gainer



Formula 80 Evolution ist der ideale Protein-Shake für eine proteinreiche Ernährungsform. Mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Mars Proteinriegel
Neu
19g Protein
nur 4,6 0g Fett
35 % weniger Kohlenhydrate
22 % weniger Kalorien


Muskelaufbau
Mass Gainer von Multipower
Ersatzprodukt für Supergainer
Dosen à 2 Kg und Beutel à 5440gr.
(Schoko, Vanille und Erdbeere)


Wir haben für Sie eine neue Produkte-Palette in unseren Shop aufgenommen. Hier gehts zur aktuellen Übersicht der Burgerstein Produkte.

Fischölkapseln Omega 3
Jetzt für Ihre Gesundheit!

Fett-Caliper (manuell oder digital mit Software) für zuverlässige Messungen des Körperfettanteils.
FETT CALIPER
OMRON BF 306


Shake & Shape
Protein - Eiweiss zur Herstellung eines Shakes mit L-Carnitine.
Das Eiweiss wird zur Muskelstraffung/-bildung herangezogen
Das L-Carnitine unterstützt die Fettverbrennung!


Kreatin Creatine
unsere Kreatin Produkte im Überblick:
Kreatin Kapseln
Creatine Pulver
KRE-ALKALYNE CXT +
Kreatin 1000
Creatine Powder
Kreatin Tipps


Gemüse oder Früchte gesund grillieren
Tipps von der Kampagne '5 am Tag'

Gemüse und Früchte eignen sich hervorragend zum Grillieren. Damit das Grillvergnügen auch eines bleibt, müssen ein paar Punkte beachtet werden.

Beim Grillieren wird der Geschmack von Gemüsen und Früchten intensiver, denn es verdampft ein Teil des enthaltenen Wassers. Dadurch wird auch der enthaltene Fruchtzucker karamellisiert und verleiht dem Grillgut eine gewisse Süsse.

Wie Fleisch- und Wurstwaren brauchen auch Gemüse und Früchte eine entsprechende Glut und sollen nicht auf offener Flamme gegart werden. Etwa eine Stunde vor Start des Grillvergnügens wird daher der Grill eingefeuert. Erst wenn die Kohlen nur noch glühen, dürfen Gemüse oder Früchte auf den Grill gelegt werden.

Auch für die Entstehung toxischer und krebserregender Stoffe gelten dieselben Regeln wie bei der Fleischküche: Fett darf nicht in die Glut tropfen, da bei dessen Verbrennung schädliche Stoffe freigesetzt werden können, die sich durch den Rauch auf dem Grillgut ablagern.



'Die Entstehung von krebserregenden Stoffen wie z.B. polyzyklischen aromatischen Kohlewasserstoffen kann allerdings einfach verhindert werden', sagt Ursula Zybach, Kampagnenleiterin '5 am Tag'. Mit der Benützung eines Grills, dessen Glut vertikal statt horizontal liegt, kann die Bildung krebserregender Stoffe weitgehend vermieden werden.

Im Folgenden die wichtigsten Tipps:

  • Um das Gemüse vor dem Austrocknen zu schützen, wird es einige Stunden vor dem Grillieren in eine Marinade eingelegt. Diese sollte immer nur aus hochwertigen und hocherhitzbaren Ölen wie z.B. Olivenöl bestehen, nicht aber aus Fetten wie Butter oder Margarine.
  • Am besten wird das Gemüse anschliessend in einer Aluschale oder in Alufolie gegart, damit weder Fett noch Marinade ins Feuer tropfen kann.
  • Gewisse Gemüse und Früchte lassen sich auch in der eigenen Schale garen; sie bleiben so länger frisch. Zerkleinert werden sie erst unmittelbar vor dem Essen. Dies sind zum Beispiel Auberginen, Peperoni, Äpfel oder Bananen oder auch Beilagen wie Kartoffeln.
  • Gemüse oder Früchte können auch auf Spiesschen aufgezogen und so gebraten werden. Dabei gilt es zu beachten, nur solche Gemüse und Früchte zusammen aufzuspiessen, die in etwa die gleiche Garzeit benötigen. Den Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt: 'Zum Grillieren geeignet sind festfleischige Früchte wie Äpfel, Bananen, Birnen, Ananas oder Pfirsich. Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kürbis, Radicchio oder Peperoni lassen sich in unzähligen Varianten verarbeiten', so der Tipp von Ursula Zybach.
  • Gemüse wird am besten erst nach dem Grillieren sparsam gesalzen, da ihm sonst Flüssigkeit entzogen wird.
  • Brennt das Grillgut an, werden die schwarzen und verbrannten Stellen grosszügig weggeschnitten. Gemüse und Früchte können selbstverständlich auch roh genossen werden, als Apéro, als Vorspeise oder als Beilage zur Grillade.



    '5 am Tag' ist eine Kampagne zur Förderung des Gemüse- und Früchtekonsums der Krebsliga Schweiz, Gesundheitsförderung Schweiz und des Bundesamtes für Gesundheit.

    Body-Life empfiehlt ein Totalgewicht an Salat, Gemüse und Früchte (2-3) von insgesamt 600 - 1'000 g täglich über den Tag verteilt zu konsumieren. Nebst der Gesundheit hilft dies auch vielen Menschen, Fettpölsterchen zu vermeiden/abzubauen. Es scheint sinnvoll, den Konsum langsam zu steigern, damit sich der Körper daran gewöhnen kann.
    Früchte eher bevorzugt zum Frühstück und Znüni sowie vor dem Muskeltraining und danach oder nach Ausdauersport (oder wenn es um die Leistung geht auch zuvor), dies als kleiner Beitrag einen fettärmeren, muskulöseren Körper aufzubauen/zu halten.

    BIO-Produkte zu wählen ist vorteilhaft, da üblicherweise mit weniger Schadstoffen belastet und vitalstoffreicher, ebenso wird bei der Produktion mehr auf die Umwelt acht gegeben.

    Checkliste für Ihren erfolgreichen Grill-Genuss

    Die 10 goldenen Grillregeln!

    Was gehört auf den Grill?

    Welches Fleisch hat viel/wenig Fett, was ist günstig, was teurer?